Belgien
Rundreisen

REISE-PLUS

  • Hotel in Lüttich
  • Besuch von Aachen und Monschau
  • Besuch eines Weingut mit Degustation
  • Gärten von Annevoie

Schlösser - Natur und Genuß in den

Belgischen Ardennen

Die Ardennen sind für Touristen als Bergland das konträre Ferienziel zu den Seebädern der Nordseeküste. Wanderungen durch eine Landschaft, in der Naturschönheiten dem kulturellen Reichtum nicht nachstehen, führen hier vor allem durch zum Teil tief eingeschnittene Flußtäler. Die Semoois verbindet eine Reihe von kleinen Städten und Dörfern. Auch an der Maas liegen zahlreiche Ausfl ugsorte, so Dinant mit dem Bayardfelsen und Schloß Annevoie mit Park, Blumenrabatten und Wasserspielen. Das Amblève-Tal biete eine Fülle von beeindruckender Naturschönheiten; wie z, B. die Tropfsteinhöhlen. 

Donnerstag, 24.09.2020

Anreise über die Autobahn Köln nach Aachen. In Aachen haben Sie Zeit zur freien Verfügung und vielleicht besuchen Sie den weltberühmten Aachener Dom. Weiter geht die Fahrt in die an der Maas gelegenen Stadt Lüttich. Hier haben Sie drei Übernachtungen.

Freitag, 25.09.2020

Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit ihrem Reiseleiter eine Stadtbesichtigung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Machen Sie unterwegs unbedingt Halt bei „Saperlipopette“ und gönnen sich eine frische gebackene belgische Waff el. Im Anschluß an die Besichtigung im Lüttich erfolgt die Fahrt in die wallonische Hauptstadt Namur. Nach einem gemütlichen Spaziergang durch die hübschen Gassen, entdecken Sie das Wahrzeichen der Stadt. die prachtvolle Zitadelle von Namur, welche als eine der größten Festungsanlagen Europas gilt. Auf einer möglichen Rundfahrt mit dem „petit train“ erfahren Sie mehr über die Zitadelle. Rückfahrt zum Hotel in Lüttich.

Samstag, 26.09.2020

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Belgischen Ardennen. Ihr erstes Ziel ist die Stadt Annevoie. Hier können Sie das pompöse Schloß aus dem 17. Jh. (kein Zutritt) umgeben von bezaubernden Wassergärten, Springbrunnen und farbenfrohen Blumenalleen bewundern. Im Anschluß fahren Sie weiter nach Dinant, wo Sie mit einer Seilbahn auf die Aussichtsplattform der Zitadelle fahren können. Stolz erhabt sich die Festung über die Stadt und das Tal der Maas. Sie ist auf den Ruinen eines früheren Bischof spalastes gebaut. Vom höchsten Punkt der Festung genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Maas und eines ihrer schönsten Täler in Belgien. Nicht weit entfernt befi ndet sich das Weingut Château Bon Baron, wo Sie eine Besichtigung mit anschließender Verkostung erwartet. Nach dieser Weinprobe besuchen Sie noch die Tropfsteinhöhlen von Han. Mit einem Höhlenführer erkunden Sie noch die verborgenen Gänge und Säle, die mit einer Lichtschau magisch in Szene gesetzt werden. Übernachtung im Hotel in Lüttich.

Sonntag, 27.09.2020

Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst über Eupen nach Monschau. Die Stadt ist für ihr mittelalterliches Zentrum mit Fachwerkhäusern und engen Kopfsteinpflasterstraßen bekannt. Nach einer individuellen Mittagspause beginnt die Rückfahrt.

Termine & Preise
24. Sept. - 27. Sept. 2020
im DZ€ 394,-
im EZ€ 514,-
© OPT - JPRemy
© OPT - JPRemy
© OPT - JPRemy
© pure-life-pictures-fotolia.com
Leistungen
  • Fahrt in einem modernen Reisebus
  • Sektfrühstück bei der Anreise
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im 3*** Hotel im DZ
  • ganztägige Reiseleitung am 2.Tag
  • Stadtführung Lüttich und Namur
  • Eintritt und Führung im Weingut Château Bon Baron inkl. Degustation
  • Eintritt und Führung in der Tropfsteinhöhle von Han
  • Eintritt in die Gärten von Annevoie
  • Ortstaxe

 

Wichtige Hinweise

Bitte vergessen Sie nicht  eine Reiserücktrittskosten-Versicherung abzuschließen!

© Schermuly Reisen 2020
created by vistabus.de