Deutschland
Kurzreisen

REISE-PLUS

  • Originaldrehorte
  • Möglichkeit zum „Krimi-Dinner“
  • 4-Sterne Hotel
  • wunderschöne Schloßanlagen

 

Tatort Münsterland

Auf den Spuren der beliebten TV-Kommissare und Privatermittler im sehenswerten Münster- und Lipperland

Donnerstag, 26.03.2020: Anreise über Soest nach Hamm

Nach der Abreise am Morgen erhalten Sie bei der ersten Pause unser Sektfrühstück. Die Reise führt weiter über die „Sauerlandlinie“ zunächst bis Soest. Die alte Handelsstadt mit ihrer unverwechselbaren Turmsilhouette und dem weltweit einmaligen Grünsandstein-Ensemble ist einen Besuch wert. Hier in Soest wartet eine Stadtführung auf Sie. Nach der Stadtführung haben Sie noch ein wenig Freizeit. Anschließend geht es weiter zum 4*-Sterne-Mercure-Hotel in Hamm. Abendessen und Übernachtung

Freitag, 27.03.2020: Westfälisches Versailles und Tatort in Münster

Das barocke Wasserschloss Nordkirchen, auch das Westfälische Versailles genannt, ist mit dem großzügig angelegten Park und der reizvollen Venusinsel ein viel besuchtes Ausfl ugsziel. Die Schlosskapelle und der prachtvolle Jupitersaal sind durch ihre kostbaren Stuckarbeiten und Deckengemälde eine besondere Augenweide. Sie werden das Wasserschloss und die Parkanlagen bei einer Führung kennen lernen. Danach führt es Sie ins 1200-jährige Münster. Das wunderschöne historische Zentrum rund um den Prinzipalmarkt sowie die arkadenbegrenzten Straßen bieten attraktive Schauplätze für die Münsteraner Tatortfolgen. Bei einer „Tatortführung“ werden Ihnen die Drehorte und vieles mehr gezeigt ebenso das Antikvariat von Wilsberg und vielleicht treff en Sie ja „Professor Börne oder Kommisar Thiel, vielleicht läuft Ihnen auch Ekki über den Weg.“ Am Abend sollten Sie unbedingt an einem Krimidinner teilnehmen. (Mehrpreis! Bei Reiseanmeldung gleich mitbuchen) Wer nicht am Krimidinner teilnimmt, hat Gelegenheit zu einem individuellen Abendessen. Rückfahrt zum Hotel in Hamm.

Samstag, 28.03.2020: Barockgärten und Land der Pferde

Die Parkanlage von Schloss Hovestadt ist ein Juwel der Lippe Renaissance. Bei einer Führung können Sie sich selbst davon überzeugen. Unternehmen Sie einen kleinen Bummel durch den Schlosspark, bevor es weiter geht ins Land der Pferde. Das Nordrhein-Westfälische Landesgestüt öff net heute seine Pforten. Unter fachkundiger Führung werden Sie über die Außenanlagen geleitet und machen, wenn möglich, einen Stopp in der bekannten Reitschule. Die preisgekrönten Hengste sind der Stolz der gesamten Region und werden dem Publikum bei Hengstparaden in schöner Atmosphäre präsentiert. Rückfahrt zum Hotel Abendessen und Übernachtung.

Sonntag, 29.03.2020: Hamm und Heimreise

Nach dem gemütlichen Frühstück haben Sie noch Zeit, um sich in Hamm umzuschauen. Tipps geben wir Ihnen. Um 14.00h beginnt die Heimreise. Unterwegs wird Ihnen im Bus ein Tatort-Film gezeigt.

Termine & Preise
26. Mär. - 29. Mär. 2020
im DZ€ 349,-
im EZ€ 394,-
© Münsterland e.V.
© ArTo-fotolia.com
Leistungen
  • Reise im modernen Reisebus
  • Sektfrühstück am Anreisetag
  • Stadtführung in Soest
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-MercureHotel in Hamm
  • 2 x Abendessen als 3-GangMenü oder Buffet
  • Eintritt mit Innenbesichtigung und Parkanlagen Wasserschloss Nordkirchen
  • Führung zu den Drehorten des berühmten Münsteraner Tatortes
  • geführter Rundgang durch den Barockgarten von Schloss Hovestadt
  • geführter Rundgang durch das Landesgestüt Nordrhein. Westfalen
Unterkunft

Mercure Hotel in Hamm **** Mittelklasse-Hotel für Privatreisen Das Hotel bietet Ihnen kostenfreier W-Lan Internetzugang, Wasserkocher zur Kaff ee- und Teezubereitung sowie moderne Flachbildfernseher erwarten Sie in den 142 komfortabel eingerichteten, klimatisierten Zimmern des Mercure Hotel Hamm. Das 4-Sterne Haus hat zehn Konferenzräume und einen großen Wintergarten für Veranstaltungen bis zu 450 Personen und eine Tiefgarage. Das Hotel liegt direkt am Bahnhof und der angrenzenden Fußgängerzone. Es stehen Ihnen ein neu renovierter Wellness- und Fitnessbereich zur Verfügung. Kohle und Stahl: Die Schwerindustrie hat die Ruhrgebietsstadt lange Zeit geprägt. Noch immer wird in Hamm das schwarze Gold gefördert und Stahl produziert doch die Stadt ist auch Standort von Autozulieferern und der Chemie- und Energie-Industrie.

Wichtige Hinweise

Eine evtl. anfallende Kurtaxe muß vor Ort direkt bezahlt werden.

Münsterländer Krimi mit 4-Gang Dinnerschmaus, Dauer ca. 2,5 Std. = p.P. 69,00 € (kann nur bei der Anmeldung mitgebucht werden!)

© Schermuly Reisen 2020
created by vistabus.de